Direkt zum Inhalt

Fluchtgeschichten - Führung für Schulen

Stellen Ihnen die Schüler und Studenten viele Fragen zu Migration und Flucht? Das Angehen dieses Themas scheint Ihnen wie die berühmte Nadel im Heuhaufen oder Ihnen fehlt einfach der Mut dazu? Einer unserer Museumsführer – selbst Lehrkraft – führt durch diese Ausstellung und nimmt Sie gerne mit.

Praktisches

  • Verfügbar ab 1.04.2022
  • Interaktive Führung mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen und in Dialog zu treten
  • Diese Führung eignet sich für Grundschulkinder ab der 3. Klasse, weiterführende Schulen und Hochschulen
  • Dauer: 90 Minuten
  • Kosten: € 90 pro Führer (bis zu 15 Personen) + € 5 Verwaltungsgebühr. 
  • Nicht mehr als 2 Gruppen gleichzeitig
  • Sprache: Niederländisch/Französisch/Englisch/Deutsch. Andere Sprachen auf Anfrage.
  • Buchen Sie einen Führer über Experience Antwerp (www.experienceantwerp.be)

Ein Führer buchen

Uber die Ausstellung:

Fluchtgeschichten

1951-2021

Vor siebzig Jahren hatten 24 Länder die Genfer Flüchtlingskonvention unterzeichnet. Die Ausstellung erforscht, was es bedeutet, auf der Flucht zu sein, jenseits von Gesetzen und politischen Vereinbarungen. Ab 1/4/2022 zu sehen in der Schuppen.

Siehe auch:

Planen sie Ihren Besuch

Alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihren Museumsbesuch zu planen.

Praktische Informationen

Was sollten Sie bei Ihrem Besuch beachten? Welche Korona-Maßnahmen gelten noch?

Abonnieren Sie unseren Newsletter